Speelgörn e.V. Sarau
Speelgörn e.V. Sarau 

Flohmarkt

Hallenflohmarkt in Sarau
 
Die Speelgörn veranstalten auch in diesem Jahr wieder einen Flohmarkt.  Damit der Regen uns nicht wieder nasse Füße beschert, findet der Flohmarkt dieses Mal in der Alex-Köhn-Turnhalle in Sarau statt.
Am 02. Juni 2018 kann in der Zeit von 8 -12 Uhr gestöbert, gefunden und gefeilscht werden. Bei uns finden Sie  Kinderspielzeug, Kleidung für Groß und Klein, Altes und Neues, Haushaltswaren und Werkzeuge.
Bei einerTasse Kaffee, kühlen Getränken, belegten Brötchen, selbst gebackenem Kuchen und anderen Snacks können Sie ihren Vormittag ausklingen lassen.Für die Kinder gibt es eine Spieleecke, damit alle in Ruhe gucken können.
Der Erlös des Flohmarktes wird gesammelt,um in der Gemeinde wieder ein Projekt für Kinder zu unterstützen.
 
Ein paar wenige Plätze sind noch frei und wer sich noch anmelden möchte, der darf dies gerne bei Mareike Korell Tel: 04525/501744 tun
 
Text: Mareike Korell

Am Samstag,

       02. Juni 2018 findet in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr

ein

      Hallenflohmarkt

in der Alex-Köhn-Sporthalle in Sarau statt.

Standgebühr: 10,00 Euro (Kinder frei)

 

Anmeldungen hierzu nimmt bis zum 26.05.2018

Mareike Korell, Tel. 0 45 25 / 50 17 44

entgegen.

Straßenflohmarkt
Das tagelange Daumendrücken hat leider nichts genützt!
Der 24.06. startete mit leichtem Regen, der im laufe des Tages immer mehr wurde. Trotzdem haben sich 23 Standorte, mit zum Teil mehreren Anbietern gefunden, die sich tapfer dem schlechten Wetter stellten.
Doch bis 16 Uhr haben die wenigsten durchgehalten.
Insgesamt waren aber viele Besucher in Sarau unterwegs und der ein oder andere konnte auch gute Geschäfte verbuchen.
Der Kuchenverkauf in der „Alten Schule“ lief gut, sodass durch den Erlös neue Spielgeräte für die Sandkiste angeschafft werden können.
Auch beim Schützenverein gingen einige Würstchen über die Theke.
Wir hoffen beim nächsten Mal auf besseres Wetter und auch vielleicht auf ein paar mehr Stände, da die Anzahl im Vergleich zu den Vorjahren doch relativ gering war.
Die Speelgörn e.V. bedanken sich bei allen Beteiligten, dem Schützenverein und den fleißigen Kuchenverkäufern.

 

Text: Sabrina Zander

Am 24.06.17 ist es wieder soweit:

Straßenflohmarkt in ganz Glasau.

Zum 3. Mal organisieren wir diesen Tag. Von 10-16 Uhr kann gestöbert, geschnackt und natürlich gekauft werden. Die Stände sind im ganzen Dorf verteilt. Einen Plan gibt es ab 17.06. beim Lebensmittelmarkt Schumacher.

Das Schöne an einem Straßenflohmarkt ist, dass man alles bei sich auf dem Grundstück aufbauen kann. Für Auswärtige stellen wir freie Flächen zur Verfügung.

Man kann somit auf frühes Aufstehen und lange Wege verzichten und außerdem selbst bestimmen, was und wieviel man anbietet. Lediglich den Verkauf von Speisen und Getränken können wir nicht gestatten.

Als Standgebühr nehmen wir eine Kuchen- bzw. Tortenspende.

Der Schützenverein versorgt alle Gäste den ganzen Tag über mit Gegrilltem.

Und auch nach 16 Uhr findet dort der Ausklang statt.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit hoffentlich bestem Wetter!

                                                                 Text: Sabrina Zander

Info und Anmeldung zum Straßenflohmarkt 2017
Info und Anmeldung 2017.pdf
PDF-Dokument [139.6 KB]

Am Samstag, den 25.06.2016 war es endlich soweit…..

die Speelgörn veranstalteten den 2. Straßenflohmarkt bei uns im Dorf!

Mehr als 50 Haushalte hatten sich im Vorfeld angemeldet und warteten gespannt auf die kauffreudigen kleinen und großen Besucher….

Leider war das Wetter nicht auf unserer Seite!!!!

Nachdem es am Tag zuvor sehr sonnig und heiß war ( teilweise über 30 Grad im Schatten), begann nun dieser Samstag mit bewölktem Himmel und vielen dunklen Wolken, aus denen es dann auch leider ab 9.00 Uhr ergiebig regnete……hinzu kam das fiese Gewitter, das den ein oder anderen doch dazu bewog, zu Hause zu bleiben und erst mal die Wetterlage abzuwarten….

Die Aussteller, die sich im Dorf einen Platz zum Verkauf gesucht hatten, waren aber gewappnet und hatten ihren Stand mit Plane oder ähnlichem Material  geschützt…..

Mit einer beruhigenden Tasse Kaffee konnten sie so dem verrückten Wettertreiben zusehen und auf besseres Wetter hoffen…..

Dann endlich riss der Himmel auf und es herrschte ein reger Betrieb in unserem Dorf. Endlich ging das Feilschen und Verkaufen los….und das eine oder andere Stück ging über den Tisch …einig wurden sich irgendwann alle!

 

Eine tolle Atmosphäre herrschte auch in der Alten Schule:

Dort hatten die Pfadfinder den Verkauf von Kaffee und Kuchen übernommen: Bereits um 9.30 Uhr war das Kuchenbuffet eröffnet und die Aussteller brachten die Kuchen, die als „Standgebühr“ zu entrichten waren.

Als tolle Extra-Idee hatten die Pfadis die Pappbecher kreativ  mit Stiften gestaltet, denn der Erlös aus dem gesamten Verkauf dort soll den Flüchtlingen in unserer Gemeinde zukommen (vielleicht für die eine oder andere Ferienpassaktion für die Kinder?)

VIELEN LIEBEN DANK AN DIE PFADFINDER und natürlich auch an alle Aussteller, durch die so ein Flohmarkt erst zum Highlight für das ganze Dorf wird!

Wir hoffen, dass trotz des schlechten Wetters sich die Mühe gelohnt hat und der Keller oder Dachboden heute nicht mehr so voll ist, sondern die Geldbörse!!!!

Der geplante Ausklang bei „Schlemmer-Rave“ fiel leider ins Wasser….

wir hatten uns sehr gefreut, als die Zusage von Tim Rave kam, die Verköstigung nach dem Flohmarkt zu übernehmen!!!

Na, mal sehen, vielleicht heben wir uns das ja für 2017 auf!!!!

                                                                               Text: Sandra Laschkowski

Es ist schön, so eine nette Kritik zu bekommen!

 

"Guten Tag, Frau Korell!
 Es wird viel zu wenig Lob ausgesprochen. Leider wird heute alles als selbstverständlich vorausgesetzt und dann auch noch darüber "gemeckert". Aus diesen Gründen sende ich heute diese E-Mail an Sie - um mal ein großes, ausdrückliches Lob auszusprechen:
Am Samstag besuchte ich mit meiner Enkeltochter den Straßenflohmarkt in Sarau.
Dafür möchte ich Ihnen und Ihrer Truppe ein herzliches DANKESCHÖN sagen.
Alles war gut organisiert und die Stände mit den gut sichtbaren Luftballons markiert, so dass auch Auswärtige, wie wir uns gut zurechtfanden. Das Infoblatt vom Ortseingang haben wir praktisch gar nicht gebraucht.
Besonders gefreut und gestaunt haben wir über die eifrige, zuvorkommende Bewirtung bei den kleinen Pfadfindern. Sagen Sie denen bitte auch ein großes Extra-DANKE!
Auf jeden Fall freuen wir uns schon auf eine Neuauflage des Straßenflohmarktes - wir werden gern wieder kommen!
Nochmals vielen Dank uns alles Gute
Martin G. Brosche & Franziska
Neuengörs"

 

Straßenflohmarkt am 25. Juni 2016

10.00 bis 16.00 Uhr

Kontakt

Speelgoern e.V. Sarau

23719 Glasau-Sarau

1. Vorsitzende
Mareike Korell
Tel. 0 45 25 - 50 17 44

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Speelgoern e.V.